Der erste (1) Kindergeburtstag

shutterstock_140459533Der erste Geburtstag des Kindes ist ein ganz besonderer Anlass, der gebührend gefeiert werden will. Deshalb lohnt es sich auch, die Party zum Kindergeburtstag frühzeitig zu planen. Man kann Ideen sammeln, wie der Kindergeburtstag am schönsten gestaltet werden kann und natürlich muss auch über das Essen nachgedacht, Spiele geplant , ein Geschenk gefunden und eine passende Einladung verfasst werden. Wer richtig plant, kann auch mit einem kleinen Budget eine herrliche Feier veranstalten, die noch lange in Erinnerung bleibt.

Ein Motto für den Kindergeburtstag finden

Man kann sich die Planung für die Einladung zum Kindergeburtstags erleichtern, wenn man das Fest unter ein Motto stellt. Dieses Motto zieht sich wie ein roter Faden durch alle Vorbereitungen. Auf diese Weise kann man sich leichter für die richtige Dekoration entscheiden und auf die Karten für die Einladung nach dem Motto wählen. Auch der Geburtstagskuchen und die Einwegteller zum Essen sollten zum Motto passen. So macht man sich auch so manche Einkaufsentscheidung leichter. Auch die Spiele können sich rings um das Motto drehen. Einfallsreiche Spiele machen Kindern bei der Einladung zum Geburtstag besondere Freude. Somit geht es nur darum, das richtige Motiv zu finden. Beim ersten Geburtstag muss man da natürlich noch ohne die Hilfe der Kinder entscheiden, welches Motto und welche Spiele gewählt werden soll. Aber bestimmt hat man inzwischen selbst eine Zeichentrick – oder Märchenfigur gefunden, die einem besonders zusagt, so dass die Wahl meist gar nicht so schwer fällt. Auch die Jahreszeiten können natürlich ausgezeichnet als Motto dienen und auch daraus lassen sich herrliche Spiele ableiten. Man sollte sich am besten für zwei oder drei unterschiedliche Ideen für Spiele und Dekoration entscheiden. Dann kann man erst einmal im Angebot stöbern, um zu sehen, welcher der Ideen sich am leichtesten verwirklichen lässt.

Der 1. Kindergeburtstag für Jungen

Der 1. Kindergeburtstag für Jungen

Der 1. Kindergeburtstag soll für die Eltern und den kleinen Jungen etwas Besonderes werden. Aber Vorsicht, wenn Sie den Ehrengast überfordern, wird er dies mit lautstarkem Protest allen kundtun. Richten Sie sich nach dem Sohn, wenn es um Essen, Trinken, Spiele und Gäste geht.
Der 1. Kindergeburtstag für Mädchen

Der 1. Kindergeburtstag für Mädchen

Der 1. Geburtstag ist für ein Mädchen und natürlich für Jungs eine besondere Feier, die vor allem die Eltern nie wieder vergessen. Das Mädchen selbst wird sich eventuell nur wage daran erinnern, aber immerhin bekommt ein Kind den Geburtstag an sich mit. Je früher die Feste wunderbar gestaltet werden, desto eher wird sich das Kind auf seinen Geburtstag freuen. Ein Kind, das ein Jahr alt wird, kann leider noch nicht so viel basteln und Spiele spielen. Deswegen müssen die Eltern nicht verzagen.

Selbst basteln macht Freude und ist preiswert

Viele Sachen für den Kindergeburtstag kann man zu Hause selbst basteln. Besonders wenn auch ältere Kinder im Haus sind, macht es viel Freude, Dekorationsartikel für den ersten Geburtstag selbst zu basteln. Das kann mit dem Spielen verbunden werden. Mit Luftballons, Krepp Papier und ein wenig Einfallsreichtum kann man das Wohnzimmer schnell herrlich gesalten. Ideen dazu kann man in Bastelheften oder auch im Internet reichlich finden. Oft sind auch detaillierte Anleitungen dabei, die das basteln zu Hause erleichtern. Eine Dekoration, die man selbst basteln kann, ist natürlich besonders individuell und verfehlt seine Wirkung nie. Natürlich sollten beim ersten Geburtstag kindliche Motive gewählt werden, mit denen man auch Spiele gestalten kann. Blumen oder lustige Tiere können auf Pappe gezeichnet und ausgeschnitten werden. In fröhlichen Farben angemalt solche Arbeiten, die aus dem Basteln hervorgehen, eine einzigartige Atmosphäre im Zimmer. Fröhliche Farben und Formen sprechen auch das Geburtstagskind an und können auch bei den Spielen eingesetzt werden. Schließlich ist es die Hauptperson, wobei man bei den Projekten zum Basteln stets denken sollte. Auch ein Geschenk kann man selbst basteln. Auch eine ganz persönliche Einladung lässt sich selbst basteln. Diese gelingt besonders gut, wenn man dazu ein Foto des Geburtstagskindes benutzt. So erhalten Großeltern, Tanten und Onkel gleichzeitig eine schöne Erinnerung an Babys ersten Kindergeburtstag.

 

Das richtige Essen macht den Kindergeburtstag zum Erfolg

 

Natürlich hängt es von den geladenen Gästen ab, welche Art von Essen man zum Kindergeburtstag reicht.Ist eine Einladung an viele junge Gäste gegangen, so sollten deren Vorlieben natürlich bei der Wahl des Essens unbedingt berücksichtigt werden.
Prinzipiell hat man zwei Möglichkeiten, um das Essen für die Einladung zum Kindergeburtstag bereitzustellen. Wenn auch die Hausfrau den Kindergeburtstag gemeinsam mit den Gästen aus vollem Herzen genießen möchte und die Spiele organisieren will, gehört es zu den besten Ideen, das Essen anliefern zu lassen. Mit Pizza und anderem italienischen Essen liegt man dabei fast immer richtig. Er es natürlich vorzieht, das Essen selbst vorzubereiten, kann dabei viele herrliche Ideen finden. Ein Buffet mit gemischten Salaten, aber auch ein BBQ sind gute Ideen, die das Essen gelingen lassen. Für kleine Gäste sollte man auch Essen bereit halten, das leicht mit den Fingern gegessen werden kann. Hamburger, Hot Dogs und natürlich Fritten stehen da immer wieder ganz weit oben in der Beliebtheit bei den Kindern. In jedem Falle macht es Sinn, das Essen auf Plastiktellern zu servieren. Auf diese Weise erleichtert man sich das Aufräumen nach der Party ganz erheblich und hübsche bunte Teller können passend zum Motto für den ersten Geburtstag erhalten werden.

Ein Geschenk zu finden ist nicht schwer

Erhält man eine Einladung zum Geburtstag, so ist es ncht schwer, das richtige Geschenk zu finden. Natürlich soll das Geschenk zum spielen anregen und auch lehrreich sein. Vom Bilderbuch bis zum Stofftier und den Bauklötzchen kann man ein wunderschönes Geschenk finden, das ein Lächeln auf das Babygesicht zaubert. Ein selbstgemachtes Geschenk ist immer wieder besonders originell und man kann auch für das Baby schon viele Ideen finden, die sich in ein schönes Geschenk zum Spielen verwandeln lassen.