Einen Zauberer für den Kindergeburtstag finden

shutterstock_104961623Viele Eltern wollen die Geburtstagsparty ihrer Sprösslinge zu einem unvergesslichen Ereignis machen und suchen nach einem geeigneten Zauberer oder Clown für den Kindergeburtstag. Doch es ist gar nicht so einfach, einen guten Kinder-Zauberer zu finden, der nicht nur eine Vielzahl an Tricks beherrscht, sondern die Kids auch zum Lachen bringt und zum Mitmachen bewegt. Einem Zauberer bei seinen Zaubertricks zuzuschauen, ist zwar schön – doch viel mehr gefällt es den Kindern mitzumachen und selbst zu zaubern.
Schön wäre es, wenn der Zauberer oder die Zauberin Tiere dabei hat. Es muss nicht unbedingt der berühmte Hase aus dem Zylinder sein – eine Maus aus dem Ärmel, die obendrein noch auf einem Hochseil balancieren kann, sorgt bei den kleinen Geburtstagsgästen ebenfalls für Verzückung.

Zauberer für den Kindergeburtstag rechtzeitig buchen

Zauberclowns für Kindergeburtstag oder Einschulung sind begehrt. Die Nachfrage ist meist größer als das Angebot. Sie müssen sich rechtzeitig um eine Buchung kümmern, wenn Sie dem Geburtstagskind und den Gästen zum Kindergeburtstag ein besonderes Erlebnis bieten möchten. Einen Zauberer zur Einschulungsparty sollten Sie bereits ein Jahr im Voraus engagieren. Ein Vertrag hilft, den Termin festzuhalten und zu sichern. Für den Kindergeburtstag ist eine Buchung über eine Agentur oder direkt beim Künstler kurzfristiger möglich. Mit den Suchbegriffen “Zauberer, Clown, Zauberclown für Kindergeburtstag” finden Sie geeignete Kandidaten in Ihrer Nähe. Viele Kinderunterhalter fahren auch längere Strecken, um zu einem Auftritt zu kommen. Dann fallen jedoch zusätzliche Fahrtkosten und höhere Gagen an, denn der Künstler ist meist den ganzen Tag unterwegs.
Die meisten professionellen Zauberer besitzen eine eigene, gut gestaltete Homepage, auf der Sie sich anschaulich informieren können, was der Künstler für Leistungen anbietet und wie hoch die Preise für den meist einstündigen Auftritt bei einem Kindergeburtstag sind. Es lohnt sich auch in Kleinanzeigen nachzuschauen oder in der lokalen Presse nach Inseraten zu suchen. Planen Sie einen Zauberer für den Kindergeburtstag fest ein, dann achten Sie auf eine längere Vorlaufzeit. Zwei Wochen vor dem Kindergeburtstag werden Sie keinen geeigneten Zauberclown mehr finden, der noch freie Termine hat.

Zauberclowns bieten unterhaltsame Magie für Groß und Klein

Um dem Programm aufmerksam folgen und vielleicht sogar mitmachen zu können, sollten die Kinder mindestens drei Jahre alt sein. Zauberer begeistern jedoch nicht nur Kinder sondern auch Erwachsene. Ein guter Künstler verzaubert Menschen jeden Alters. Wenn Sie den Kindergeburtstag als riesiges Event planen und über genügend Platz im Garten oder im gemieteten Lokal verfügen, dann sollten Sie darüber nachdenken, ob eine Hüpfburg das Programm abrunden oder eine lustige Schatzsuche die Kids bei Laune halten soll. Auch hierfür gibt es zahlreiche Anbieter, die geschultes Personal für die Kinderbetreuung vermitteln. Zauberinnen sind übrigens bei kleineren Kindern sehr beliebt, doch weibliche Zauberclowns sind sehr selten und noch schwerer zu bekommen.

Tipp: In jeder größeren Stadt arbeiten Clowns und Zauberer ehrenamtlich als Klinikclowns und sorgen bei kranken Kindern für etwas Freude im tristen Krankenhausalltag. Fragen Sie in der Ehrenamtszentrale oder direkt im Krankenhaus nach und lassen Sie sich die Adressen der aktiven Klinikclown-Vereine geben. Mit etwas Glück haben die sozial engagierten Künstler Zeit, um bei Ihrem geplanten Kindergeburtstag als Zauberer aufzutreten.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an.

 

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Tipps und Tricks rund um das Thema Kindergeburtstag.  

 

You have Successfully Subscribed!