Kuchen zum Kindergeburtstag – bunt und lecker

Geburtstagskind präsentiert Ihren Geburtstagskuchen am Kindergeburtstag mit zwei GeburtstagsgästenEin toller Kuchen gehört bestimmt genauso zum Kindergeburtstag wie lustige Spiele und schöne Geschenke. Vielleicht möchtest Du Dir gemeinsam mit Deinen Eltern ein Rezept auswählen. Zunächst solltet Ihr Euch überlegen, ob der Kuchen für zu Hause ist oder ob Du ihn mit in die Schule oder in die Kita nehmen möchtest. Dieser Geburtstagskuchen muss sich nämlich gut transportieren lassen, ohne dass er beschädigt wird. Und er muss für alle Deine Gäste zum Kindergeburtstag reichen. Aber das Wichtigste ist, dass Dein Geburtstagskuchen etwas ganz Besonderes wird. Er sollte bunt und lustig sein. Du kannst ihn schmücken, schöne Formen für den Kuchen auswählen und ihn ganz besonders lecker werden lassen.

Jedes Rezept ist leicht anzuwenden und zaubert einen tollen Kuchen für Deinen Geburtstag

Wenn du schon in die Schule gehst, kannst Du mit Hilfe Deiner Eltern einige Kuchen zum Kindergeburtstag selber backen. Ein beliebtes Rezept für die Schule ist der Limonadenkuchen. Er lässt sich in weniger als einer Stunde einfach zubereiten. Ihr fügt nacheinander 500 Gramm Mehl, eine Packung Backpulver, zwei Packungen Vanillezucker, 320 Gramm Zucker, 100 Milliliter Speiseöl, 250 Milliliter Limonade oder Tafelwasser mit Kohlensäure und vier Eier in eine Teigschüssel und verrührt alles mit dem Mixer. Anschließend wird der Teig auf ein Backblech verteilt und bei 225 Grad eine viertel Stunde gebacken. Danach lässt Du den Kuchen etwas abkühlen und dann kannst Du ihn mit einer Kuchenglasur verzieren. Solange die Glasur noch nicht fest ist, lassen sich prima bunte Streuseln, Schokoladenplätzchen oder eine andere süße Dekorationen auf Deinem Kuchen zum Kindergeburtstag verteilen. Danach kannst Du Deinen Geburtstagskuchen in gleichmäßige Stücke schneiden und in einer großen Dose zu Deinen Freunden mitnehmen. Wenn Du ganz ohne Rezept und ohne die Hilfe Deiner Eltern etwas für Deinen Kindergeburtstag zubereiten möchtest, kannst Du fertige Mini-Windbeutel aus der Tiefkühltruhe verwenden. Du lässt sie einfach auftauen und verzierst sie dann mit Mandelsplittern, Smarties, Schokoladensoße aus der Flasche und allem, was Dir noch einfällt zu kleinen Igeln, Schweinchen oder Schnecken. Auf diese Weise wartet zu Deinem Kindergeburtstag ein lustiger Zoo zum Naschen auf Dich. Ein beliebtes Rezept für Kuchen, den Deine Eltern bestimmt auch als Kind gerne gegessen haben, ist das Rezept für den Kalten Hund. Für diesen Kuchen benötigst Du viel Kokosfett, Kakao und Kekse. Weil der Kuchen sehr schokoladig ist, solltest Du ihn lieber zu Hause essen. Für welches Rezept Du Dich auch entscheidest, das Wichtigste ist doch, dass Dir der Kuchen gut schmeckt. Auch Rezepte für Keksfiguren aus Mürbeteig, für fruchtige Muffins und für einen Rührkuchen eignen sich für einen Kindergeburtstag. Statt dem üblichen zweifarbigen Rührkuchen kannst Du einfach noch eine dritte Farbe hinzufügen, indem Du einen Teil des Teiges mit rotem Puddingpulver mischst.

Einfache Rezepte zum Selbermachen

Es gibt viele schöne Rezepte für einen Kindergeburtstag. Sehr beliebt sind bunt verzierte Kuchen oder solche, die ganz besondere Formen haben. Viele dieser süßen Leckereien kannst Du allein machen, für manche brauchst Du noch etwas Hilfe. Wenn Du Deinen Geburtstagskuchen mit zu Deinen Freunden nehmen möchtest, eignet sich besonders ein Rezept für Blechkuchen. Den kannst Du in ausreichend viele Stücke schneiden und ganz nach Deinen Vorstellungen verzieren.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an.

 

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Tipps und Tricks rund um das Thema Kindergeburtstag.  

 

You have Successfully Subscribed!